Ihr Echtzeitspiele Shop

Portierung eines Multi-Player-Games auf eine Pr...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,7, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund), 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mehrbenutzer-Echtzeitspiele erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ein Grund dafür ist die in letzter Zeit steigende Anzahl an möglichen Mitspielern bzw. das daraus resultierende Spielerlebnis. Die Proxy-Architektur wurde unter diesem Gesichtspunkt entworfen und soll die heutigen Probleme, wie Skalierbarkeit, Serverengpässe und Fairnessunterstützung, etablierter Netzwerkarchitekturen lösen. Aus diesem Grund sind in der Proxy-Netzwerkarchitektur die an einer Partie teilnehmenden Clients jeweils mit einem von mehreren Proxyservern verbunden, welche zusammen einen virtuellen Server darstellen. Der Spielzustand liegt dabei als lokale Kopie auf den Proxies vor und wird über Benachrichtigungen zwischen ihnen synchronisiert. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Portierung einer Modifikation(QFusion)des quelloffenen Mehrbenutzer-Echtzeitspiels Quake II auf die Proxy-Architektur. Mit Hilfe dieses Engineports sollen die Erwartungen an die Skalierbarkeit der Proxy-Architektur evaluiert werden. In der Arbeit werden zunächst einige Grundlagen des originalen Enginecodes, wie das eingesetzte Netzwerkprotokoll, die Mainloops der Client- und Serverapplikation und die zu replizierenden Spielzustandselemente, erläutert. Im Anschluss wird ein Überblick über die verwendete Proxy-Architektur vermittelt. Darauf folgt eine Beschreibung der Implementierung des Framework-APIs der Proxy-Architektur. Anschließend werden die notwendigen Schritte zur Synchronisation des Spielzustandes veranschaulicht und für jede Aktionsart wird die Implementierung des Synchronisationskonzeptes(Eventual Consistency)vorgestellt. Die Evaluierung der Portierung umfasst drei Testläufe. Einerseits ein direkter Vergleich der Client/Server-Version mit der portierten Version der Engine. Dabei stellte sich heraus, dass die Proxy-Architektur unter Verwendung von zwei Proxyservern bis zu 40% mehr teilnehmende Clients erlaubt. Andererseits ein Internet- und ein Skalierungstest, aus deren Messergebnissen eine Unterstützung von fast 50 Spielern auf 4 Proxyservern ermittelt wurde.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Internet-Echtzeitspiele für mobile Netzwerke al...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(17,99 € / in stock)

Internet-Echtzeitspiele für mobile Netzwerke: Tobias Schröter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.01.2017
Zum Angebot
Escape (Spiel)
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Spieler beginnen gemeinsam in der Startkammer, nur zwei weitere Kammern sind bereits entdeckt. Euch bleiben 10 Minuten, den Fluch des Tempels zu bannen und aus dem einstürzenden Tempel zu entkommen. Dazu würfelt Ihr mit Euren fünf Würfeln so oft Ihr könnt, Symbole auf den Kammern geben an, was die Würfel zeigen müssen, um die Kammer zu betreten. Zeigt ein Würfel eine schwarze Maske, ist dieser Würfel blockiert und darf nicht mehr benutzt werden. Zeigt ein Würfel eine goldene Maske lassen sich bis zu zwei blockierte Würfel wieder benutzen. Kommt Euren Mitspielern zur Hilfe, wenn zu viele ihrer Würfel blockiert sind! Mit der Zeit stoßt Ihr auf Kammern, in denen Ihr magische Steine aktivieren könnt. Dafür muss eine bestimmte Anzahl an Schlüsseln oder Fackeln erwürfelt werden. Befinden sich mehrere Spieler in einer Kammer, können sie die erforderliche Anzahl gemeinsam erwürfeln. Je mehr magische Steine aktiviert sind, desto leichter lässt sich der Fluch bannen. Entfernt Euch beim Erkunden des Tempels nicht zu weit von der Startkammer, denn zwei Mal im Spiel ertönt ein Gong: wer nach Ablauf des folgenden Countdowns nicht zurück in der Startkammer ist, verliert einen Würfel! Teilt euch auf, um den Tempel schneller zu erkunden, sprecht euch ab und helft euch, um die magischen Steine zu aktivieren, manche Aufgaben lassen sich nur im Team bewältigen. Lasst dabei niemanden im Tempel zurück, Ihr gewinnt oder verliert gemeinsam. Wie schwierig eure Flucht aus dem Tempel wird, könnt Ihr leicht selbst entscheiden, spielt mit mehr oder weniger Kammern, magischen Steinen oder gar Würfeln! Macht das Spiel mit den beiden enthaltenen Modulen Flüche und Schätze noch interessanter und abwechslungsreicher!

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Internet-Echtzeitspiele für mobile Netzwerke
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: gut, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund), 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: This work takes a look at the problems of multiplayer games in special first person shooter in future mobile ad-hoc networks and presents some solutions. At first different network architectures are examined regarding their suitability for mobile ad-hoc networks. After this the reasons of network delays were analyzed, which are the most critical point when playing over a communication channel. Techniques of current internet real-time games are presented for fight this and further problems. For illustration some concrete realizations from popular first person shooter games are explained. In the end the upcoming problems in mobile ad-hoc networks are described and conventional methods to solve them are presented.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Escape (Spiel)
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Spieler beginnen gemeinsam in der Startkammer, nur zwei weitere Kammern sind bereits entdeckt. Euch bleiben 10 Minuten, den Fluch des Tempels zu bannen und aus dem einstürzenden Tempel zu entkommen. Dazu würfelt Ihr mit Euren fünf Würfeln so oft Ihr könnt, Symbole auf den Kammern geben an, was die Würfel zeigen müssen, um die Kammer zu betreten. Zeigt ein Würfel eine schwarze Maske, ist dieser Würfel blockiert und darf nicht mehr benutzt werden. Zeigt ein Würfel eine goldene Maske lassen sich bis zu zwei blockierte Würfel wieder benutzen. Kommt Euren Mitspielern zur Hilfe, wenn zu viele ihrer Würfel blockiert sind! Mit der Zeit stoßt Ihr auf Kammern, in denen Ihr magische Steine aktivieren könnt. Dafür muss eine bestimmte Anzahl an Schlüsseln oder Fackeln erwürfelt werden. Befinden sich mehrere Spieler in einer Kammer, können sie die erforderliche Anzahl gemeinsam erwürfeln. Je mehr magische Steine aktiviert sind, desto leichter lässt sich der Fluch bannen. Entfernt Euch beim Erkunden des Tempels nicht zu weit von der Startkammer, denn zwei Mal im Spiel ertönt ein Gong: wer nach Ablauf des folgenden Countdowns nicht zurück in der Startkammer ist, verliert einen Würfel! Teilt euch auf, um den Tempel schneller zu erkunden, sprecht euch ab und helft euch, um die magischen Steine zu aktivieren, manche Aufgaben lassen sich nur im Team bewältigen. Lasst dabei niemanden im Tempel zurück, Ihr gewinnt oder verliert gemeinsam. Wie schwierig eure Flucht aus dem Tempel wird, könnt Ihr leicht selbst entscheiden, spielt mit mehr oder weniger Kammern, magischen Steinen oder gar Würfeln! Macht das Spiel mit den beiden enthaltenen Modulen Flüche und Schätze noch interessanter und abwechslungsreicher!

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Portierung eines Multi-Player-Games auf eine Pr...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,7, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund), 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mehrbenutzer-Echtzeitspiele erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ein Grund dafür ist die in letzter Zeit steigende Anzahl an möglichen Mitspielern bzw. das daraus resultierende Spielerlebnis. Die Proxy-Architektur wurde unter diesem Gesichtspunkt entworfen und soll die heutigen Probleme, wie Skalierbarkeit, Serverengpässe und Fairnessunterstützung, etablierter Netzwerkarchitekturen lösen. Aus diesem Grund sind in der Proxy-Netzwerkarchitektur die an einer Partie teilnehmenden Clients jeweils mit einem von mehreren Proxyservern verbunden, welche zusammen einen virtuellen Server darstellen. Der Spielzustand liegt dabei als lokale Kopie auf den Proxies vor und wird über Benachrichtigungen zwischen ihnen synchronisiert. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Portierung einer Modifikation(QFusion)des quelloffenen Mehrbenutzer-Echtzeitspiels Quake II auf die Proxy-Architektur. Mit Hilfe dieses Engineports sollen die Erwartungen an die Skalierbarkeit der Proxy-Architektur evaluiert werden. In der Arbeit werden zunächst einige Grundlagen des originalen Enginecodes, wie das eingesetzte Netzwerkprotokoll, die Mainloops der Client- und Serverapplikation und die zu replizierenden Spielzustandselemente, erläutert. Im Anschluss wird ein Überblick über die verwendete Proxy-Architektur vermittelt. Darauf folgt eine Beschreibung der Implementierung des Framework-APIs der Proxy-Architektur. Anschließend werden die notwendigen Schritte zur Synchronisation des Spielzustandes veranschaulicht und für jede Aktionsart wird die Implementierung des Synchronisationskonzeptes(Eventual Consistency)vorgestellt. Die Evaluierung der Portierung umfasst drei Testläufe. Einerseits ein direkter Vergleich der Client/Server-Version mit der portierten Version der Engine. Dabei stellte sich heraus, dass die Proxy-Architektur unter Verwendung von zwei Proxyservern bis zu 40% mehr teilnehmende Clients erlaubt. Andererseits ein Internet- und ein Skalierungstest, aus deren Messergebnissen eine Unterstützung von fast 50 Spielern auf 4 Proxyservern ermittelt wurde.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Boss Gt-100
409,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der sehnsüchtig erwartete Nachfolger des GT-10 ist endlich da. Das neue Flaggschiff der BOSS-Effekte, die GT-100, bietet eine neue Generation von Amp-Modeling, die aus den Vintage-Amps neu erstellt wurden oder die COSM-Klangwelten schaffen, die uns in die Zukunft blicken lassen. Die Benutzeroberfläche wurde überarbeitet und verbessert, mit einem Dual-LCD-Display-System. Der EZ TONE-Modus ist mit neuen Funktionen wie AMP CUSTOMIZE und OD/DS CUSTOMIZE ausgestattet. Der GT-100 ist ein Prozessor mit unvorstellbarer Leistung, der an Bord eines bruchsicheren Gehäuses in die Vergangenheit oder in die Zukunft reisen kann.Spitzen-COSM Amps, die erstklassige Vintage-Amps oder noch nie dagewesene Klänge auf diesem Planeten schaffenDoppel-LCD, die Bedienung mit direktem Zugriff auf die einzelnen Parameter erleichtertVerbesserter EZ Tone-Modus mit einem grafischen TONE GRID-Netz für die Entwicklung neuer Patches; AMP CUSTOMIZE und OD/DS CUSTOMIZE machen es einfach, originelle Amp-Sounds zu erstellen und die Overdrive-/Distortion-Effekte durch Änderung ihres Verhaltens anzupassenNeues ACCEL-Pedal zur gleichzeitigen Steuerung mehrerer Parameter. COSM Spitzen-Amp: übertrifft die Vintage-Version Mit der nächsten Generation seines COSM-Prozessors läutet der GT-100 eine neue Ära in Bezug auf Ausdruck und klangliche Möglichkeiten ein. Der GT-100 rekonstruiert die Vintage-Amps und ihr Verhalten bis ins kleinste Detail und zeichnet sich nicht nur durch die Vollkommenheit seiner klassischen Amps-Klone aus, sondern auch durch Innovation, die er bei der Schaffung von Sounds beweist. Die Funktion AMP CUSTOMIZE ermöglicht Veränderungen an den klassischen Amps, die die Wirklichkeit übersteigen. Sie können ungeahnte Klänge entwickeln!Einfache und intuitive Benutzeroberfläche Der Dual-LCD Bildschirm des GT-100 und acht Befehle seiner Benutzer-Schnittstelle ermöglichen eine schnelle und intuitive Bedienung. Keine langen Menülisten: Jede Funktion ist sofort verfügbar. Die Funktion der Soundanpassung wurde ebenfalls verbessert. Alle Patches, Amps und Overdrive/Distortion Effekte können vollständig erzeugt oder mit Hilfe der grafischen Darstellung von TONE GRID angepasst werden.Neue Möglichkeiten mit dem ACCEL-Pedal Das ACCEL-Pedal bietet neue Möglichkeiten des Ausdrucks, indem es die Steuerung mehrerer Parameter gleichzeitig ermöglicht, sowie Effekte, die über die Zeit variieren, wie FEEDBACKER, S-BEND, TWIST usw. Lassen Sie Ihrer Kreativität mit der Zusammenstellung eigener Parameter-Kombinationen und durch Echtzeitspiel mit dem Pedal freien Lauf.Neue Funktion A/B Channel Divide Der GT-100 bietet eine weitere interessante neue Funktion A/B Channel Divide. Sie ermöglicht Ihnen, jedem Kanal verschiedene Verstärker und Effekte zuzuteilen und das Signal nicht nur nach seiner Dynamik sondern auch nach seiner Frequenz aufzuteilen. Und jeder Kanal verfügt über seine eigenen Einstellungen für Effekte und Amps. Die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, sind unendlich! Sie können den hohen und den schweren Sounds beispielsweise fließende und sanfte Solo-Sounds mit mittleren Frequenzen zuordnen und den niedrigen Frequenzen schrille Töne.Abmessungen (mm): Breite 542 x Tiefe 271 x Höhe 80 Gewicht: 4,8 kg

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 10.02.2017
Zum Angebot
Escape (Spiel)
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Spieler beginnen gemeinsam in der Startkammer, nur zwei weitere Kammern sind bereits entdeckt. Euch bleiben 10 Minuten, den Fluch des Tempels zu bannen und aus dem einstürzenden Tempel zu entkommen. Dazu würfelt Ihr mit Euren fünf Würfeln so oft Ihr könnt, Symbole auf den Kammern geben an, was die Würfel zeigen müssen, um die Kammer zu betreten. Zeigt ein Würfel eine schwarze Maske, ist dieser Würfel blockiert und darf nicht mehr benutzt werden. Zeigt ein Würfel eine goldene Maske lassen sich bis zu zwei blockierte Würfel wieder benutzen. Kommt Euren Mitspielern zur Hilfe, wenn zu viele ihrer Würfel blockiert sind! Mit der Zeit stoßt Ihr auf Kammern, in denen Ihr magische Steine aktivieren könnt. Dafür muss eine bestimmte Anzahl an Schlüsseln oder Fackeln erwürfelt werden. Befinden sich mehrere Spieler in einer Kammer, können sie die erforderliche Anzahl gemeinsam erwürfeln. Je mehr magische Steine aktiviert sind, desto leichter lässt sich der Fluch bannen. Entfernt Euch beim Erkunden des Tempels nicht zu weit von der Startkammer, denn zwei Mal im Spiel ertönt ein Gong: wer nach Ablauf des folgenden Countdowns nicht zurück in der Startkammer ist, verliert einen Würfel! Teilt euch auf, um den Tempel schneller zu erkunden, sprecht euch ab und helft euch, um die magischen Steine zu aktivieren, manche Aufgaben lassen sich nur im Team bewältigen. Lasst dabei niemanden im Tempel zurück, Ihr gewinnt oder verliert gemeinsam. Wie schwierig eure Flucht aus dem Tempel wird, könnt Ihr leicht selbst entscheiden, spielt mit mehr oder weniger Kammern, magischen Steinen oder gar Würfeln! Macht das Spiel mit den beiden enthaltenen Modulen Flüche und Schätze noch interessanter und abwechslungsreicher!

Anbieter: bol.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Trapped Dead
2,99 € *
zzgl. 5,98 € Versand

Angesiedelt in den frühen 80ern spielt Trapped Dead in einer kleinen Stadt namens Hedge Hill nahe Kansas City, Missouri. Die Aussaat einer neuen, genmanipulierten Maisgattung bewirkte, dass über die Nahrungskette ein Virus mutierte. Als ein infizierter Hund einen Menschen biss, brach das Virus aus und infizierte schnell alle Einwohner der idyllischen Kleinstadt. Die beiden Studenten Mike und Gerald landen inmitten dieses Horrorszenarios, als sie während einer Landpartie nahe Hedge Hill anhalten um zu tanken - doch leider hat das Virus auch bereits die Tankstelle und ihr Personal erreicht... Trapped Dead ist ein Taktik-basiertes Echtzeitspiel nach dem Vorbild von Commandos und Desperados. Aus einer isometrischen 3D-Perspektive steuern die Spieler bis zu vier Spielfiguren durch ein Zombie Survival Szenario, welches sich an die erfolgreichen Horrorfilme der frühen 80er Jahre anlehnt.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Escape (Spiel)
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Spieler beginnen gemeinsam in der Startkammer, nur zwei weitere Kammern sind bereits entdeckt. Euch bleiben 10 Minuten, den Fluch des Tempels zu bannen und aus dem einstürzenden Tempel zu entkommen. Dazu würfelt Ihr mit Euren fünf Würfeln so oft Ihr könnt, Symbole auf den Kammern geben an, was die Würfel zeigen müssen, um die Kammer zu betreten. Zeigt ein Würfel eine schwarze Maske, ist dieser Würfel blockiert und darf nicht mehr benutzt werden. Zeigt ein Würfel eine goldene Maske lassen sich bis zu zwei blockierte Würfel wieder benutzen. Kommt Euren Mitspielern zur Hilfe, wenn zu viele ihrer Würfel blockiert sind! Mit der Zeit stoßt Ihr auf Kammern, in denen Ihr magische Steine aktivieren könnt. Dafür muss eine bestimmte Anzahl an Schlüsseln oder Fackeln erwürfelt werden. Befinden sich mehrere Spieler in einer Kammer, können sie die erforderliche Anzahl gemeinsam erwürfeln. Je mehr magische Steine aktiviert sind, desto leichter lässt sich der Fluch bannen. Entfernt Euch beim Erkunden des Tempels nicht zu weit von der Startkammer, denn zwei Mal im Spiel ertönt ein Gong: wer nach Ablauf des folgenden Countdowns nicht zurück in der Startkammer ist, verliert einen Würfel! Teilt euch auf, um den Tempel schneller zu erkunden, sprecht euch ab und helft euch, um die magischen Steine zu aktivieren, manche Aufgaben lassen sich nur im Team bewältigen. Lasst dabei niemanden im Tempel zurück, Ihr gewinnt oder verliert gemeinsam. Wie schwierig eure Flucht aus dem Tempel wird, könnt Ihr leicht selbst entscheiden, spielt mit mehr oder weniger Kammern, magischen Steinen oder gar Würfeln! Macht das Spiel mit den beiden enthaltenen Modulen Flüche und Schätze noch interessanter und abwechslungsreicher!

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Escape (Spiel)
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Spieler beginnen gemeinsam in der Startkammer, nur zwei weitere Kammern sind bereits entdeckt. Euch bleiben 10 Minuten, den Fluch des Tempels zu bannen und aus dem einstürzenden Tempel zu entkommen. Dazu würfelt Ihr mit Euren fünf Würfeln so oft Ihr könnt, Symbole auf den Kammern geben an, was die Würfel zeigen müssen, um die Kammer zu betreten. Zeigt ein Würfel eine schwarze Maske, ist dieser Würfel blockiert und darf nicht mehr benutzt werden. Zeigt ein Würfel eine goldene Maske lassen sich bis zu zwei blockierte Würfel wieder benutzen. Kommt Euren Mitspielern zur Hilfe, wenn zu viele ihrer Würfel blockiert sind! Mit der Zeit stoßt Ihr auf Kammern, in denen Ihr magische Steine aktivieren könnt. Dafür muss eine bestimmte Anzahl an Schlüsseln oder Fackeln erwürfelt werden. Befinden sich mehrere Spieler in einer Kammer, können sie die erforderliche Anzahl gemeinsam erwürfeln. Je mehr magische Steine aktiviert sind, desto leichter lässt sich der Fluch bannen. Entfernt Euch beim Erkunden des Tempels nicht zu weit von der Startkammer, denn zwei Mal im Spiel ertönt ein Gong: wer nach Ablauf des folgenden Countdowns nicht zurück in der Startkammer ist, verliert einen Würfel! Teilt euch auf, um den Tempel schneller zu erkunden, sprecht euch ab und helft euch, um die magischen Steine zu aktivieren, manche Aufgaben lassen sich nur im Team bewältigen. Lasst dabei niemanden im Tempel zurück, Ihr gewinnt oder verliert gemeinsam. Wie schwierig eure Flucht aus dem Tempel wird, könnt Ihr leicht selbst entscheiden, spielt mit mehr oder weniger Kammern, magischen Steinen oder gar Würfeln! Macht das Spiel mit den beiden enthaltenen Modulen Flüche und Schätze noch interessanter und abwechslungsreicher!

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Internet-Echtzeitspiele für mobile Netzwerke
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: gut, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund), 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: This work takes a look at the problems of multiplayer games in special first person shooter in future mobile ad-hoc networks and presents some solutions. At first different network architectures are examined regarding their suitability for mobile ad-hoc networks. After this the reasons of network delays were analyzed, which are the most critical point when playing over a communication channel. Techniques of current internet real-time games are presented for fight this and further problems. For illustration some concrete realizations from popular first person shooter games are explained. In the end the upcoming problems in mobile ad-hoc networks are described and conventional methods to solve them are presented.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht