Angebote zu "Asmodee" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Nerf Project Vector Single Shot
Empfehlung
43,21 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Nerf Project Vector Single Shot Mit NERF Laser Ops können sich Spieler ein spannendes Live-Action Team-Battle liefern. Der Pro AlphaPoint feuert Infrarot-Strahlen ab und Treffer werden mit Licht- und Soundeffekten registriert. Die kostenlose NERF Laser Ops App macht das Battle noch spannender - hier können verschiedene Spielmodi ausgewählt sowie Battle-Infos in Echtzeit abgerufen werden, um die Blaster-Leistung anzupassen. Nerf Project Vector Single Shot 1 x Nerf Laser Ops Pro AlphaPoint Blaster Treffer werden per Infrarot-Strahlen mit Licht- und Soundeffekten registriert verschiedene Spielmodi möglich Mit oder ohne Nerf Laser Ops App spielbarWarnhinweise:ACHTUNG:Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.Dieses Spielzeug bietet keinen Schutz.

Anbieter: Mega-Einkaufspara...
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Schröter, Tobias: Internet-Echtzeitspiele für m...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.07.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Internet-Echtzeitspiele für mobile Netzwerke, Auflage: 3. Auflage von 1970 // 3. Auflage, Autor: Schröter, Tobias, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Datenkommunikation // Netze, Mailboxen, Seiten: 64, Gewicht: 105 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Nerf Laser Ops Alpha Point Laser Tag Blaster mi...
Highlight
64,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Nerf Laser Ops Alpha Point Laser Tag Blaster mit Licht 2er SetMit NERF Laser Ops können sich Spieler ein spannendes Live-Action Team-Battle liefern. Der Pro AlphaPoint feuert Infrarot-Strahlen ab und Treffer werden mit Licht- und Soundeffekten registriert. Die kostenlose NERF Laser Ops App macht das Battle noch spannender - hier können verschiedene Spielmodi ausgewählt sowie Battle-Infos in Echtzeit abgerufen werden, um die Blaster-Leistung anzupassen.HASBRO DEUTSCHLAND GmbHKontakt: Dreieich Plaza 2AD-63303 Dreieich Technische Daten:2 x Nerf Laser Ops Pro AlphaPoint BlasterTreffer werden per Infrarot-Strahlen mit Licht- und Soundeffekten registriertverschiedene Spielmodi möglichMit oder ohne Nerf Laser Ops App spielbarWarnhinweise:Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.Dieses Spielzeug bietet keinen Schutz.

Anbieter: Mega-Einkaufspara...
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Internet-Echtzeitspiele für mobile Netzwerke
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Internet-Echtzeitspiele für mobile Netzwerke ab 4.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Internet-Echtzeitspiele für mobile Netzwerke
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Internet-Echtzeitspiele für mobile Netzwerke ab 4.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Skalierung von Realtime Multiplayer Games
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Mehrbenutzer-Echtzeitspiele erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Eine Ur sache dafür ist die in letzter Zeit steigende Anzahl an unterstützten Mit spielern bzw. das daraus resultierende Spielerlebnis. Die in diesem Buch vorgestellte und praktisch angewandte Multiserverarchitektur wurde unter diesem Gesichtspunkt entworfen und soll die heutigen Probleme: Skalier barkeit, Serverengpässe und Fairnessupport, etablierter Netzwerk archi tekturen lösen. Dieses Buch beschäftigt sich mit der Portierung einer Modifikation des quelloffenen Multiplayer-Games Quake 2 auf die Proxy-Architektur. Mit Hilfe der portierten Engine werden anschließend die Erwartungen an die Skalierbarkeit dieser Multiserverarchitektur erfolgreich evaluiert. Der Autor erläutert zunächst einige Grundlagen der originalen Engine und vermittelt anschließend einen Überblick über die verwendete Proxy-Architektur. Darauf aufbauend folgt eine Beschreibung der Im plementierung des Framework-API s der Architektur. Darüber hinaus werden insbesondere die notwendigen Schritte zur Synchronisation des Spiel zustandes veranschaulicht und die Implementierung des verwendeten Synchronisationskonzeptes vorgestellt. Die abschließende Evaluation umfasst die Auswertung dreier unterschiedlicher Testszenarien. Das Buch richtet sich an Spielentwickler und Programmierer mit Vorkenntnissen in CC++.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Internet-Echtzeitspiele für mobile Netzwerke
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

This work takes a look at the problems of multiplayer games in special first person shooter in future mobile ad-hoc networks and presents some solutions. At first different network architectures are examined regarding their suitability for mobile ad-hoc networks. After this the reasons of network delays were analyzed, which are the most critical point when playing over a communication channel. Techniques of current internet real-time games are presented for fight this and further problems. For illustration some concrete realizations from popular first person shooter games are explained. In the end the upcoming problems in mobile ad-hoc networks are described and conventional methods to solve them are presented.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Portierung eines Multi-Player-Games auf eine Pr...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,7, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund), 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mehrbenutzer-Echtzeitspiele erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Ein Grund dafür ist die in letzter Zeit steigende Anzahl an möglichen Mitspielern bzw. das daraus resultierende Spielerlebnis. Die Proxy-Architektur wurde unter diesem Gesichtspunkt entworfen und soll die heutigen Probleme, wie Skalierbarkeit, Serverengpässe und Fairnessunterstützung, etablierter Netzwerkarchitekturen lösen. Aus diesem Grund sind in der Proxy-Netzwerkarchitektur die an einer Partie teilnehmenden Clients jeweils mit einem von mehreren Proxyservern verbunden, welche zusammen einen virtuellen Server darstellen. Der Spielzustand liegt dabei als lokale Kopie auf den Proxies vor und wird über Benachrichtigungen zwischen ihnen synchronisiert. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Portierung einer Modifikation(QFusion)des quelloffenen Mehrbenutzer-Echtzeitspiels Quake II auf die Proxy-Architektur. Mit Hilfe dieses Engineports sollen die Erwartungen an die Skalierbarkeit der Proxy-Architektur evaluiert werden. In der Arbeit werden zunächst einige Grundlagen des originalen Enginecodes, wie das eingesetzte Netzwerkprotokoll, die Mainloops der Client- und Serverapplikation und die zu replizierenden Spielzustandselemente, erläutert. Im Anschluss wird ein Überblick über die verwendete Proxy-Architektur vermittelt. Darauf folgt eine Beschreibung der Implementierung des Framework-API's der Proxy-Architektur. Anschliessend werden die notwendigen Schritte zur Synchronisation des Spielzustandes veranschaulicht und für jede Aktionsart wird die Implementierung des Synchronisationskonzeptes(Eventual Consistency)vorgestellt. Die Evaluierung der Portierung umfasst drei Testläufe. Einerseits ein direkter Vergleich der Client/Server-Version mit der portierten Version der Engine. Dabei stellte sich heraus, dass die Proxy-Architektur unter Verwendung von zwei Proxyservern bis zu 40% mehr teilnehmende Clients erlaubt. Andererseits ein Internet- und ein Skalierungstest, aus deren Messergebnissen eine Unterstützung von fast 50 Spielern auf 4 Proxyservern ermittelt wurde.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Internet-Echtzeitspiele für mobile Netzwerke
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

This work takes a look at the problems of multiplayer games in special first person shooter in future mobile ad-hoc networks and presents some solutions. At first different network architectures are examined regarding their suitability for mobile ad-hoc networks. After this the reasons of network delays were analyzed, which are the most critical point when playing over a communication channel. Techniques of current internet real-time games are presented for fight this and further problems. For illustration some concrete realizations from popular first person shooter games are explained. In the end the upcoming problems in mobile ad-hoc networks are described and conventional methods to solve them are presented.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Portierung eines Multi-Player-Games auf eine Pr...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,7, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund), 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mehrbenutzer-Echtzeitspiele erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ein Grund dafür ist die in letzter Zeit steigende Anzahl an möglichen Mitspielern bzw. das daraus resultierende Spielerlebnis. Die Proxy-Architektur wurde unter diesem Gesichtspunkt entworfen und soll die heutigen Probleme, wie Skalierbarkeit, Serverengpässe und Fairnessunterstützung, etablierter Netzwerkarchitekturen lösen. Aus diesem Grund sind in der Proxy-Netzwerkarchitektur die an einer Partie teilnehmenden Clients jeweils mit einem von mehreren Proxyservern verbunden, welche zusammen einen virtuellen Server darstellen. Der Spielzustand liegt dabei als lokale Kopie auf den Proxies vor und wird über Benachrichtigungen zwischen ihnen synchronisiert. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Portierung einer Modifikation(QFusion)des quelloffenen Mehrbenutzer-Echtzeitspiels Quake II auf die Proxy-Architektur. Mit Hilfe dieses Engineports sollen die Erwartungen an die Skalierbarkeit der Proxy-Architektur evaluiert werden. In der Arbeit werden zunächst einige Grundlagen des originalen Enginecodes, wie das eingesetzte Netzwerkprotokoll, die Mainloops der Client- und Serverapplikation und die zu replizierenden Spielzustandselemente, erläutert. Im Anschluss wird ein Überblick über die verwendete Proxy-Architektur vermittelt. Darauf folgt eine Beschreibung der Implementierung des Framework-API's der Proxy-Architektur. Anschließend werden die notwendigen Schritte zur Synchronisation des Spielzustandes veranschaulicht und für jede Aktionsart wird die Implementierung des Synchronisationskonzeptes(Eventual Consistency)vorgestellt. Die Evaluierung der Portierung umfasst drei Testläufe. Einerseits ein direkter Vergleich der Client/Server-Version mit der portierten Version der Engine. Dabei stellte sich heraus, dass die Proxy-Architektur unter Verwendung von zwei Proxyservern bis zu 40% mehr teilnehmende Clients erlaubt. Andererseits ein Internet- und ein Skalierungstest, aus deren Messergebnissen eine Unterstützung von fast 50 Spielern auf 4 Proxyservern ermittelt wurde.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot